Mittagessen für Kinder

Mittagstisch
Eine Köchin bereitet jeden Tag das Mittagessen zu, für das die Kinder einen kleinen Beitrag von 1 € leisten. Das sehr beliebte und ausgewogene Essen bietet für einige Besucher die erste richtige Mahlzeit am Tag.

Beim Mittagessen steht nicht nur das Essen im Vordergrund, sondern auch die
sozialen Kontakte. Dabei erzählen die Kinder und Jugendlichen besondere Erlebnisse und Probleme aus der Schule oder von zu Hause.
Kontinuierlich findet hier eine Auseinandersetzung mit der Ernährung, den Essgewohnheiten und dem Verhalten bei Tisch statt.


Die Essensausgabe wird von einem Küchendienst durchgeführt. Drei Kinder oder Jugendliche bereiten den Gruppenraum für das Mittagessen vor und bitten dann die anderen Besucher zum Essen. Nachdem alle Platz genommen haben erklingt das Glöckchen und es wird still. Kurze Bekanntmachungen können gemacht werden, und der Küchendienst liest denen, die es noch nicht wissen, vor, was es zu essen gibt. Jeder "Gast" wird nun persönlich bedient und bekommt seine Mahlzeit so an den Tisch gebracht, wie er oder sie es bestellt hat.
Wenn allle das Essen vor sich stehen haben erklingt das Glöckchen ein zweites Mal und abermals kehrt Ruhe ein. Es wird sich "Guten Appetit" gewünscht  und in ruhiger Atmosphäre gegessen.

Die Kinder und Jugendliche bekommen zudem die Möglichkeit, mit geringer Unterstützung selbst Essen zubereiten zu können.  In unterschiedlichen Rahmen, so z.B. bei der Jungenzeit, gestalten sie komplette Mahlzeiten. Von der Planung, über den Einkauf , dem Zubereiten bis zum Servieren liegt alles in Ihrer Hand.

Wer den "Mittagstisch für Kinder" unterstützen möchte kann sich hier über das Projekt informieren:
http://www.mittagessen-fuer-kinder.de

 
 

Downloads zu diesem Eintrag

Speiseplan 16.10.2017-20.10.2017.
nach oben ^

Suche